Flowershots of the last two weeks -Berliner Blumen

Ich breche heute den Rhythmus der wöchentlichen Flowershotsbeiträge. Hier kommt mein 14-tägiger Rückblick.
Letzte Woche eine Riesendistel beim Spaziergang im Mauerpark entdeckt in einem sehr intensiven Pink. Schade, dass ich mein Makroobjektiv nicht mit in meiner Handtasche hatte. Dann habe ich ein paar bezaubernde Blumenbilder im Botanischen Garten aufgenommen. Satte Farbenpracht. Ein Hoch auf die Natur! Die weißen Blüten erfreuen die Flaneure im Bürgerpark Pankow.
Vergangenen Sonntag dann der Abstecher zum Tourigucken in den Lustgarten am Berliner Dom. Auch hier volle repräsentative Blütenpracht wie es sich für den Lustgarten gehört.
20140711-113435-41675867.jpg

20140711-113434-41674605.jpg

20140711-113512-41712612.jpg

20140711-113511-41711777.jpg

20140711-113509-41709638.jpg

20140711-113514-41714243.jpg

20140711-113513-41713430.jpg

20140711-113514-41714717.jpg

20140711-113544-41744724.jpg

20140711-113543-41743337.jpg

20140711-113541-41741935.jpg

20140711-113609-41769667.jpg

20140711-113610-41770915.jpg

20140711-113612-41772477.jpg

20140711-113611-41771686.jpg

Grünes New York: der High Line Park

New York City für acht Tage Anfang Juni. Das war sehr aufregend. Eine Stadt voller Schnelligkeit. Busy Business, Lärm und Höhenwahnsinn. Ich lebe seit elf Jahren in Berlin und hatte bisher immer das Gefühl, dass der Rest von Deutschland stehen bleibt, während die Zeit in Berlin viel schneller vergeht. In NYC habe ich erfahren, dass es noch schneller geht. Dass sieben Tage gefühlt wie drei sind. Die Stadt, die niemals schläft. Das klingt verrückt, ist aber tatsächlich wahr. Doch wo finden die New Yorker Ruhe? Wo befinden sich Orte, an denen sie ausatmen und vor allem ganz tief wieder einatmen können, ohne gleich von dem Nächsten angerempelt zu werden? Im Westen von Manhattan, ganz in der Nähe des Hudson Rivers entlang der 10th Avenue wurde ab dem Jahr 2006 eine über 2,33 km erhaltene, aber nicht mehr als solche genutzte Hochbahntrasse zu einer Parkanlage, dem High Line Park, umgebaut. Die Hochbahntrasse gehört zu einem ehemaligen Streckenabschnitt der West Side Freight Line, auf der seit 1930 ausschließlich Güterverkehr betrieben wurde. Unter anderem transportierten damals Waggons Schweinehälften durch den Meatpacking District New Yorks.

Eine grüne Oase auf Stelzen mit viel Grün. Viele Pflanzen, wie z. B. Birken und roter Klee wachsen hier. Weitere Infos zu einem wirklichen tollen grünen städtischen Projekt gibt es hier: Zeitartikel vom 09. August 2010 oder hier: Zeitartikel vom 13. September 2010  und auf der offiziellen Website: der High Line Organisation.

the High Line Park

Im Westen Manhattans befindet sich der High Line Park.

Kleines Pflanzenparadies

Gärtner erschafften zusammen mit der High Line Organisation ein kleines Paradies in Manhattan.

IMG_4623 IMG_4624 IMG_4638

 

Entspannen auf der High Line
Die High Line ist die „grüne Linie“ der Stadt, die von vielen New Yorkern, aber auch von Touristen genutzt wird, um durchzuatmen.

IMG_46482,33 Kilometer urbanes Grün

Auf 2,33 Kilometer spazieren gehen. Umgeben von Grün.

Rhododendron-Hain – ein Paradies im Tiergarten

Je nach Witterung blühen Rhododendren von Ende April bis Mitte oder Ende Juni. Ich habe gerade noch den richtigen Zeitpunkt abgepasst, als ich vergangenes Wochenende in den Berliner Tiergarten gefahren bin. Auf der Standortkarte am Park ist der Ort, an dem in der grünen Lunge Berlins diese wunderbaren Blüten blühen, als Rhododendron-Hain ausgewiesen. Vom Brandenburger Tor bin ich rund 15 Minuten gegangen. Ich wurde nicht enttäuscht. Wie in einem Paradies fand ich mich wieder. Die Büsche der Rhododendren sind drei bis vier Meter hoch und sehr gewaltig. In violett und pink neigten sich mir die dicken Blüten in Dolden entgegen. Wie in einem Gemälde von Monet empfand ich meinen Spaziergang. Oder wie im Film mit Mary Poppins, in dem sie in ein Bild reinspringt und sich in einem Paradies wiederfindet.

Wer Berlin im Frühling besucht und sich eh im Regierungsviertel rund um das Brandenburger Tor herumtreibt, sollte einen Abstecher an diesen Ort machen. Unbedingt! Weitere Infos auf Wikipedia.

Rhododendren im Tiergarten Berlin
Ein Traum von Rhododendren im Berliner Tiergarten

IMG_4333 IMG_4334 IMG_4341 IMG_4342 IMG_4343

Pinke Rhododendren
Der Rhododendren-Hain im Berliner Tiergarten ist einen Besuch wert.

IMG_4345 IMG_4353 IMG_4356 IMG_4359 IMG_4367 IMG_4380

Keukenhof – Augenschmaus für Blumenliebhaber

Wer Blumen in Hülle und Fülle live erleben möchte und dazu noch ein Faible für Tulpen hat, fährt am besten nach Holland zum Keukenhof. Der Keukenhof befindet sich in der Nähe von Amsterdam. Rund 40km und 35 Autominuten entfernt. Es handelt sich dabei um eine gigantische Gartenanlage. Tausende von Touristen kommen jedes Jahr zur Tulpenblüte. Ich bin im letzten Jahr, im April 2013, dort gewesen und konnte mich an dem Blumenmeer nicht satt sehen. Neben Tulpen in allen erdenklichen Farben und Formen gab es auch Narzissen, Hyazinthen und Orchideen. Die Tulpenzwiebeln werden übrigens alle von Hand gepflanzt. Das ist wirklich beachtlich. Der Park ist 32 Hektar groß. Ich habe also mit großer Freude mein Makroobjektiv ausgeführt und wusste gar nicht, worauf ich es zuerst fokussieren sollte. Leider war das Wetter nicht besonders gut. Doch viele Blumen konnten zum Glück auch indoor bestaunt werden. In diesem Jahr ist der Park noch bis zum 18. Mai geöffnet.

Weitere Infos findet ihr direkt auf der Website

Im Orchideenhaus konnte ich mich nicht satt sehen.
Im Orchideenhaus konnte ich mich nicht satt sehen.

IMG_3430 IMG_3432 IMG_3438

Die Außenanlagen waren in tollen Formen mit Tulpen und anderen Ziebelblumen bepflanzt.
Die Außenanlagen waren in tollen Formen mit Tulpen und anderen Zwiebelblumen bepflanzt.
Diese Tulpen habe ich für mich persönlich zu den Schönsten gekürt.
Diese Tulpen habe ich für mich persönlich zu den Schönsten gekürt.
So nah war ich einer Tulpe noch nie.
So nah war ich einer Tulpe noch nie.
Die tollsten Tulpenzüchtungen zeigt der Keukenhof.
Die tollsten Tulpenzüchtungen zeigt der Keukenhof.
Vor allem auch in großen verglasten Häusern kann man die Blumen bewundern.
Vor allem auch in großen verglasten Häusern kann man die Blumen bewundern.
Wassertropfen an pinken Tulpenblüten.
Wassertropfen an pinken Tulpenblüten.
Rote Tulpen als Königsdisziplin der Holländer?
Rote Tulpen als Königsdisziplin der Holländer?